Mein niedlicher Nachbar

von Lana Gayl

Queere-Literatur, Gay, Gay-Romance, Boyslove

Beschreibung

Berrys Hormone spielen verrückt, weil sein süßer neuer Nachbar ihm den Schlaf raubt. Mit einem Kuchen und einem nervösen Lächeln steht er schließlich vor Archers Wohnungstür. Er ist so aufgeregt, dass er sogar seinen eigenen Namen vergisst. Doch das ist kein Problem, weil Archer Veil sehr genau weiß, wer er ist. Und er weiß noch eine ganze Menge mehr, denn dieser Nachbar ist eine ausgesprochen fesselnde Persönlichkeit.

 
 
Leseprobe

Im Geiste sah ich sein schadenfrohes Grinsen vor mir. Hören konnte ich ihn auch. »Was hab ich dir gesagt? Sitzt hier und heulst in dein Bier, anstatt Nägel mit Köpfen zu machen. Armselig, Alter, echt armselig.«
Das musste ich mir von ihm nicht bieten lassen! Entschlossen tippte ich seine Nummer.
Drei Mal drückte er mich weg. Beim vierten Mal schnauzte er mich an. »Alter, du hast keine Vorstellung davon, wie sehr ich gerade nicht mit dir reden will.«
Der Hintergrund wurde dominiert von lustvollem Stöhnen.