Lana Gayl

Autorenbiografie

Lana Gayl kam, unter anderem Namen, tief in den Eingeweiden der Hansestadt Hamburg zur Welt, wo sie seit ihrer späten Jugend die Gelegenheit nutzte, die düsteren Gassen der Großstadt zu erkunden.

Weils da scheußlich war, zog sie in eine Villa. Dort lebt sie zur Zeit glücklich mit ihrem Mann, ihren zauberhaften sieben Kindern und dem selbstgefälligen Kater ihrer Nachbarn, der die Familie großmütig adoptierte.

Lana Gayl ist das Pseudonym einer Schriftstellerpersönlickeit, die sich unter anderem Namen bereits seit geraumer Zeit auf dem Buchmarkt tummelt. Sie schreibt leidenschaftlich gerne homoerotische Liebesromane und voller Liebe und stets gewürzt mit einer Prise Humor.

 
 
 


Bücher

Weitere Links